w.C2 Topspiel leider nicht für uns entschieden

Bergische Panther MC – HSV Solingen-Gräfrath w.C2 11:7 ( 5:4 )

Am Sonntagmittag fuhren wir zum Spitzenspiel gegen die Panther. Beide Mannschaften standen
mit 2 Minuspunkten auf Platz 1 und 2, wobei wir das bessere Torverhältnis haben.
Leider konnten wir auch hier nicht mit kompletter Mannschaften antreten, da wir aufgrund von
Krankheiten bzw. Verletzungen ( Lisa und Noa ) und anderer Termine, auf Spieler verzichten mussten.
Dennoch waren wir überzeugt, dass wir die Panther schlagen konnten, zumal das Hinspiel 15:7
für uns ausging.
Beide Abwehrreihen überzeugten von Beginn am auch mit ihren Torhütern, freie Würfe wurden auf beiden Seiten nicht
eingenetzt. Es war ein harter Kampf, den alle bis zur letzten Sekunde kämpften.
Wir waren den Panthern körperlich gestern unterlegen, dass sie diesen Vorteil ausnutzen
konnten und uns auch mit einer recht defensiven Deckung das Leben schwer machten. Es waren nur 5 Minuten, in den wir von 1 Tor auf 4 Tore Rückstand gerieten. Es fehlten hinzu dann die Alternativen im Rückraum,
um einigen Mädels eine Pause zu geben.
Die Kraft ließ nach und dennoch ackerten alle bis zur letzten Sekunden. Ein großartiger Kampf, der leider nicht
belohnt wurde. Dennoch können die Mädels, die 1 bis 2 Jahre jünger sind, stolz auf diese
Leistung sein. Wir müssen jetzt auf einen Ausrutscher der Panther hoffen und selber natürlich die
eigenen Spiele gewinnen. Diese Hoffnung geben wir noch nicht auf. Müssen aber den Panthern
zum gestrigen Sieg gratulieren, der auch verdient war.
Bei dem Endergebnis von 11 : 7 sind wir aber gerade mit der Abwehr mehr als zufrieden sein und
diese Niederlage schmälert die Leistung unserer Mädels auf keinen Fall, denn diesen
Tabellenstand hatte vor der Saison niemand mit einer Mischung aus 2005 und 2006 erwartet.

Vielleicht gefällt dir auch