NRW-DERBY IN DER KLINGENHALLE

Nach dem Punktgewinn vor knapp zwei Wochen in Bremen (27:27) sind die Klingenstädterinnen heiß auf die ersten beiden Punkte in der zweiten Liga. Und dazu empfängt der Aufsteiger am morgigen Abend (18:15 Uhr, Klingenhalle Solingen) keinen geringeren Rivalen als den TuS Lintfort zum NRW-Derby. „Der Punkt in Bremen hat uns Auftrieb gegeben“, verrät Trainerin Kerstin Reckenthäler, die am Sonnabend auf Routinier Laura Sosnierz (grippaler Infekt) verzichten muss, aber voraussichtlich wieder auf die Niederländerin Sharelle Maarse (nach Wadenverletzung) im Rückraum zurückgreifen kann.

Besonders gewarnt seien die Solingerinnen vor der torgefährliche Rückraumachse der favorisierten Gegnerinnen – angeführt von Topscorerin Loes Vandewal mit bislang 56 Treffern – und der durchsetzungsstarken Jana Willing am Kreis.

Auch neben dem Spielfeld wird in der Klingenhalle für einen Spieltag voller Highlights gesorgt sein: Einerseits wird die Begegnung live auf Sportdeutschland.TV, moderiert von HSV-Hallensprecher Ralf Böttcher, zu sehen sein, andererseits gibt es vor Ort eine Tombola mit einer Tagesfahrt nach Paris als Hauptgewinn.

 

Vielleicht gefällt dir auch