1. Herren – Pokalspiel Haaner TV

…es war ein klasse Spiel. Konnten wir körperlich, taktisch und gar spielerisch mithalten, so war der Unterschied ganz klar im Tempo, welches bei den Haanern locker 2 – 3 Klassen über dem unseren gewesen ist. Das starke Schiedsrichtergespann Saam/Schulz hatte wenig Probleme dem sehr fairem Spiel (letzte Szene mal ausgeklammert) einen ruhigen Verlauf zu gönnen.

Während die Haaner als Kollektiv überzeugten, konnten wir im Zusammenspiel nicht überzeugen. Momentan noch verständlich, denn so wie am Samstagabend standen wir das erste Mal gemeinsam auf der Platte. Aufgrund der Ausfälle diverser Leistungsträger halfen und der Chris Niestroy und der Thomas Sassor aus. Beide mit starker Leistung! Danke dafür. Waren einige Feldjäger sehr stark. So konnten die Rückraumshooter Libo und Marc mehrfach aus 10 – 11 m netzen, die Abwehr um Musa stand gut, and so on. Wichtig war uns, dass wir uns einspielen und die neuen Spieler in unsere Abläufe integrieren. Während das für unseren Keeper Thomas Otto kein Problem war (denn unsere Abwehr kann genau so wenig Torwartecke und Abwehrecke unterscheiden wie alle anderen 🙂 ), mussten sich die höher klassig erfahrenen Neuzugänge Marlon und Doki erst mal an unser Spiel gewöhnen.

Wir glauben ein ganz nettes Kreisligatrüppchen zusammen zu haben. Kadervorstellung dann im Laufe der nächsten Woche, denn ich denke vor Samstag werden nicht alle Feldjäger auf einmal da sein….

Abends sind wir dann in die Sportlerbar LiBar eingekehrt und haben uns bei Speis und Trank mit vielen anderen Handballern (Gruß vor allem an die TG Burg) auf die neue Saison eingestimmt.

Eine Delegation der Feldjäger hat dann am Sonntag noch brav am ST-Lauf teilgenommen. Fotos folgen nach Freigabe durch den Datenschutzbeauftragten. 🙂

Samstag empfangen wir die SGL 4, den Bezirksligaabsteiger. Dazu laden wir spearat ein.

Viele Grüße an alle, Eure Feldjäger SG

Vielleicht gefällt dir auch